Hochzeitskarte mit gedrehter Rose!

Demnächst braucht meine Mutter eine Hochzeitskarte zum Verschenken.

Da die Braut so wie ich mitbekommen habe alles in Glutrot dekoriert, habe ich die Karte farblich dazu angepasst.

Die Rose ist nochmals mit der Technik „Quilling“ hergestellt.

Am letzten Workshop hatten wir dieses Thema auch und es kam sehr gut an.

Die Karteform hatte ich Euch schon einmal vorgestellt.

Diese besteht aus 3 gleichgroßen Vierecken und ist für vieles einsetzbar.

In der Mitte hat man die Möglichkeit Geld oder einen Gutschein unter den grünen Karton einzustecken.


LG

Petra

Advertisements

1 Kommentar

  1. de Stempelmichel said,

    15. August 2011 um 21:23

    Hallo Petra,

    Du hast recht, die Braut hatte alles in Glutrot dekoriert und hat sich über die tolle Karte sehr gefreut, der Bräutigam übrigens auch:-)

    Die Karte hast Du toll gemacht!

    Lg die Braut und der Bräutigam:-)


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: